Feminism
Künstlerhaus Bremen
Institution
Studio

27.10.2022

The Force of Listening: Footnotes and New Directions

Lucia Farinati

Lucia Farinati ist unabhängige Wissenschaftlerin, Kuratorin und Autorin und veröffentlicht zum Thema Zuhören und zeitgenössische Kunst. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Politik des Zuhörens, Geschichte und Theorie des Künstler*ininterviews sowie Performativität im Kontext von Klang und feministischen Archiven.

Dieser Inhalt wird von einer dritten Partei gehostet. Durch die Anzeige des externen Inhalts akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.

Das Buch The Force of Listening (dt. in etwa Die Macht / Kraft des Zuhörens) ist der Ausgangspunkt für Farinatis Vortrag. Sie untersucht die Rolle des Zuhörens in dialogischen Arbeitsweisen, die sich an der Schnittstelle von Kunst und Aktivismus bewegen. Zuhören ist gemeinhin anerkannt als wesentlicher Teil von Dialog und Gespräch. Aber welche Rolle spielt es, wenn sich eine Gruppe bildet? Zuhören kann kurzzeitige, flüchtige oder dauerhaftere Gemeineinschaften formen, aber welche Auswirkungen hat es dabei?

Lucia Farinatis Vortrag vertieft die Beziehung zwischen Zuhören und Gemeinschaft / Kollektivität und deren Verhältnis zur Politik. Zuhören betont sie dabei als transdisziplinäres Thema, das sich zwischen Geisteswissenschaften und Gesellschaft bewegt und dazu beiträgt, zwischenmenschliche und gemeinschaftliche Beziehungen zu fördern. In ihrer jüngsten Forschung widmet sie sich dem Zuhören als künstlerisches, soziales und sich körperlich auswirkendes Thema. Dies aufgreifend spekuliert der Vortrag über mögliche neue Richtungen in der Klangforschung und richtet ein besonderes Augenmerk auf experimentelle Pädagogik und Formen von Archiven.

2020 promovierte Lucia Farinati an der Kingston University über das Audio Arts Magazine und untersuchte in Zusammenarbeit mit dem Tate Archive die Aktivierung von dessen Aufnahmen und Dokumenten. Zusammen mit Claudia Firth ist sie Co-Autorin von The Force of Listening(Errant Bodies Press, 2017) und arbeitet derzeit an einem neuen Band mit dem Titel Theorising the Artist Interview, der 2023 bei Routledge erscheinen wird. Gemeinsam mit Brandon LaBelle ist sie Mitorganisatorin und Mitveranstalterin von The Listening Academy (Berlin, London 2021-2022).

Verwandte Inhalte